1-pixel spacer image for IE bug
1-pixel spacer image for IE bug
Gesundheit und Sicherheit

Gesundheit und Sicherheit

Gesundheit und Sicherheit: Namibia und Victoria Wasserfälle

Namibia

Der nördliche Teil Namibias – speziell der Kunene Fluss und Caprivi – sind Malariagebiete mit hohem Risiko zwischen November und März. Umso weiter Sie in den Süden gelangen, desto geringer wird das Risiko. Im gröβten Teil des Landes besteht überhaupt keine Malariagefahr.

Bitte nehmen Sie ihre Medizin zur Vorbeugung von Malaria einige Wochen vor Ihrer Abreise. Benutzen Sie diese Zeit, um für Nebenwirkungen zu testen und noch die Möglichkeit zu haben, Ihre Medizin zu wechseln, sollte es von Nöten sein. Abhängig von Ihrem Angebot könnte es sein, dass Sie gar keine Vorbeugungen treffen müssen. Bitte erkundigen Sie sich bei uns, wenn Sie ihre Buchung machen.

Es sind keine Impfungen erforderlich für eine Reise in irgend ein Land im südlichen Afrika, auβer Sie reisen ein von einem Land mit Gelbfieber. In diesem Fall müssen Sie ein Papier vorzeigen bei Ihrer Ankunft oder der Visabeantragung, dass Sie geimpft worden sind. Für mehr Informationen bzgl. Gesundheit bitte kontaktieren sie das Zentrum für Kranheitskontrolle (Centre for Disease Control, CDC) auf deren Webseite: www.cdc.gov/travel/safrica.htm"www.cdc.gov/travel/safrica.htm

Private Kliniken, Krankenhäuser und Gesundheitsservice sind von sehr gutem Standard in den Hauptstädten. Wegen der kleinen Populationsdichte und die Gröβe des Landes könnte es vorkommen, dass Sie in einem Notfall weite Strecken reisen müssen, um Service zu erhalten. Ein privater medizinischer Notfalltransport ist in ganz Namibia vorhanden. Allerdings werden diese Ihnen nicht helfen, solange Sie nicht den Schutz einer Krankenversicherung haben. Aus diesem Grund erfordern wir eine Reiseversicherung von Ihnen, welche für die ganze Urlaubszeit gültig ist.

Victoria Wasserfälle

Ist es sicher? Relativ, ja. Victoria Wasserfälle blieb unangefasst bei dem Tumult in Zimbabwe aufgrund seiner Nähe zu externen Versorgungen (Botswana, Zambia und Namibia).

Die Menschen sind wie immer freundlich und optimistisch, aber das Vertrauen in informellen Handeln von afrikanischen Kunststücken und Schnitzereien auf den Märkten und Straβenseite hat zu einer unangenehmen Verkaufstaktik geführt, welche Sie meiden sollten.

Allerdings versuchen wir die Situation vorsichtig zu kontrollieren mit konstantem Kontakt zu unseren Versorgern auf beiden Seiten in Zambia und Zimbabwe. Sollte die Situation bzgl. Sicherheit, Gesundheit oder Ökonomie eine Bedrohung darstellen, werden wir Sie sofort informieren und eine Alternative für Sie arrangieren.

Ist es moralisch akzeptierbar, die Victoria Wasserfälle zu besuchen? Dies ist abhängig, von welcher Seite Sie argumentieren. Wir glauben, dass ein Streik gegen die Diktatur nur eine Bestrafung der eigentlichen Menschen ist, und nicht des Herrschers. Allerdings, sollten Sie irgendwelche moralischen Bedenken haben, können Sie jederzeit Victoria Wasserfälle von der zambianischen Seite besuchen und deren volles Spektrum an aufregenden Aktivitäten genieβen.

Gesundheit und Sicherheit Gesundheit und Sicherheit

Jetzt Anfragen

* Name :
* Email :
Tel :
Ihr Land :
* Anfrage :
 

Lokale Zeit: 06:49 Uhr · TEL: +264 64 406 038


Air Namibia LogoNamibia Tourism Board LogoTour and Safari Association of Namibia LogoSouth African Airways